Balkonbepflanzung im Frühling

So wecken Sie Kübel und Kästen aus dem Winterschlaf

Balkonbepflanzung im Frühjahr

Draussen werden die Vögel allmählich lauter. Der Duft der ersten Knospen strömt herein und wir lassen die die Balkontür mal etwas länger offenstehen. Aber der Balkon sieht alles andere als einladend aus: Überall stehen vermooste Kübel mit matschiger Erde und kargen Stängeln. Jetzt wird es höchste Zeit, die Winterspuren zu beseitigen und für die ersten Farbtupfer zu sorgen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Kübel und Erde wieder auf Vordermann bringen und stellen eine Auswahl dankbarer Frühjahrsblumen für die Balkonbepflanzung vor.

Erste Farbtupfer gegen Regen und Kälte

Frühlingsblumen für den Balkon

Wie frostahrt sind sie?

Primel

Jedes Jahr wieder einpflanzen

Ranunkel

Robust und ausdauernd

Vergissmeinnicht

Tulpe, Narzisse, Krokus

Zwiebelblumen

Zart und trotzdem robust

Hornveilchen

Blüht besonders früh

Bellis

compo image

Erde aus dem Vorjahr aufbereiten

Kann ich alte Blumenerde wiederverwenden?

Im begrenzten Erdreich eines Balkonkastens funktioniert der Nährstoffkreislauf nicht so wie in der Natur: Nicht nur die Zahl der Bodenlebewesen ist dort viel geringer, auch der Austausch von Pflanzenmaterial durch Verrotten findet kaum statt. Um in den Kästen zu überleben, sind Pflanzen auf Nährstoffe von aussen angewiesen. Hinzu kommt, dass unsere Balkonblumen immer häufiger auf Hochleistung gezüchtet sind: Die Blütenköpfe an den kleinen Pflänzchen werden immer grösser und die Blütezeit soll möglichst lange andauern.

Dadurch verbrauchen solche Züchtungen überdurchschnittlich viel Energie und nach einer Saison im Dauereinsatz sind die Nährstoffe der alten Balkonkastenerde vollständig aufgezehrt. In diesem Zustand stellt alte Blumenerde keine gute Grundlage für eine Neubepflanzung dar.Aber das können Sie ändern! So lange sie durch Regen und Wurzelreste nicht derart verdichtet ist, dass sie sich nicht mehr auflockern lässt, können Sie alte Blumenerde recyclen.

Dazu müssen die Balkonkübel zunächst einige Tage vor Regen geschützt stehen, damit die Erde trocknen kann. Graben Sie den gesamten Kübelinhalt immer wieder durch, sodass das Substrat gut durchlüftet wird. Damit Ihre Balkonblumen am Ende wieder alles finden, was sie zum Wachsen benötigen, braucht es einen Langzeitdünger, der alle wichtigen Haupt- und Spurennährstoffe enthält. Die so häufig empfohlenen Hornspäne eignen sich deshalb ausdrücklich nicht zum Aufbereiten alter Blumenerde. Denn Hornspäne enthalten nur Stickstoff – durch diese einseitige Ernährung würden Ihre Balkonblumen zwar schnell in die Höhe schiessen, aber leider keine Blüten bilden.

compo image
Dünger & Blattpflege

Gesal 5in1 Pflanzdünger

Wertet Gartenboden und alte Blumenerde wieder auf. Mit Sofortdünger, 6 Monate Langzeitdünger, Wurzelaktivator und Wasserspeicher.

Zum Produkt
Blumentopf mit Moos

Moos und Kalkablagerungen entfernen

Wie reinige ich verdreckte Blumentöpfe?

Umso natürlicher das Gefäss, desto grobporiger ist die Oberflächenstruktur. Besonders Balkonkübel aus Ton oder Terracotta ziehen Moos im Winter quasi magisch an. Aber auch Kalk und Nährsalze setzen sich in Form weisser Ränder an den Töpfen ab. Manche Balkonbesitzer mögen diesen natürlichen Look, doch der ist nicht jedermanns Sache.
Das Moos können Sie im Frühjahr einfach mit einer Bürste und lauwarmem Wasser abschrubben. Gegen Kalk- und Salzablagerungen gibt es einen einfachen Trick: Befüllen Sie einen Eimer mit einer Mischung aus einem Teil Essigessenz und 20 Teilen lauwarmen Wassers. In diesem Mix lassen Sie den Topf über Nacht einweichen. Am nächsten Tag entfernen sie die Ablagerungen durch leichtes Schrubben mit einer einfachen Bürste kinderleicht.

Teilen

Newsletteranmeldung

INFORMIERT BLEIBEN

Erhalten Sie saisonale Pflegetipps und Inspirationen rund um die Themen Garten, Rasen, Pflanzen, Dekoration und vieles mehr per Newsletter.

 

VIELEN DANK FÜR IHRE ANMELDUNG!

 

Sie erhalten umgehend eine Bestätigungsnachricht per E-Mail. Klicken Sie auf den enthaltenen Link um Ihre Anmeldung zu bestätigen.

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an.

Bitte bestätigen Sie Ihr Einverständnis durch Setzen eines Häkchens.

Gesal

GESAL. Ganz einfach schöne Pflanzen.

Ob mit zwei linken Händen oder einem grünen Daumen - gemeinsam zu mehr grüner Lebensqualität.

Folgen Sie GESAL auf:

Service

Mehr über GESAL