Microgreens anbauen

Frisch von der Fensterbank

Microgreens anbauen

Lust auf ein knackfrisches Topping fürs Abendbrot? Microgreens lassen sich ganz leicht auf der Küchenfensterbank anziehen und werten Suppen, Butterbrote und Salate nicht nur geschmacklich auf, sondern sorgen auch für eine gehörige Portion Vitalstoffe! Das Beste ist: Für die frische Ernte von der Fensterbank brauchen Sie weder Garten noch Balkon, denn Microgreens können das ganze Jahr über auf einer Küchenfensterbank angezogen werden. Welche Samen sich für die Anzucht der kleinen Vitaminbomben eignen und was es dabei zu beachten gibt, klären wir in diesem Artikel.

Microgreens anbauen

Unterschied zu Sprossen

Was sind eigentlich Microgreens?

Im Prinzip sind Microgreens nichts anderes als kleine Keimlinge, die ihre ersten ein oder zwei Blättchen gebildet haben. Im Gegensatz zu Sprossen werden Microgreens jedoch in Erde angezogen und Sie essen am Ende auch nicht die aufgequollenen Samen mit der Sprosse daran, sondern schneiden das bereits grüne Mini-Pflänzchen knapp über der Erdoberfläche ab. Das Saatgut bleibt also im Boden und treibt im besten Fall sogar ein zweites Mal aus, sodass Sie Ihre Microgreens mehrmals ernten können.

Wann ziehe ich Microgreens?

Auf einer hellen, warmen Fensterbank ist den kleinen Keimlingen übrigens egal, ob es Sommer oder Winter ist. Auf gekauften Trays, in kleinen Anzuchtschalen oder einer alten Kaffeetasse ausgesät, wachsen Microgreens das ganze Jahr über problemlos.

Welches Saatgut eignet sich für Microgreens?

Kresse, Radieschen, Rote Bete – das sind wohl die drei bekanntesten Samen, mit denen sich Microgreens anbauen lassen. Aber wussten Sie, dass man die Keimlinge im Prinzip aus fast allen Kräuter- und Gemüsesamen heranziehen kann? Nur von Pflanzen, deren Blätter für Menschen giftig sind, sollten Sie die Finger lassen. So sind beispielsweise die grünen Pflanzenteile aller Nachtschattengewächse wie Tomaten, Kartoffeln oder Paprika auf keinen Fall für den Verzehr geeignet.

Mit diesen Sorten klappt der Anbau

Passendes Saatgut für Microgreens

Microgreens anbauenSaatgut im Überblick

Geeignetes Saatgut

Alfalfakeime, Amaranth, Anis, Basilikum, Blumenkohl, Brokkoli, Buchweizen, Dill, Erbsen, Karotten, Kerbel, Koriander, Kresse, Mangold, Minze, Pak Choi, Petersilie, Radieschen, Rettich, Rote Bete, Rotkohl, Rucola, Senf und Weizen

Ungeeignetes Saatgut

Aubergine, Chili, Gojibeeren, Kartoffel, Paprika, Rhabarber und Tomaten

Schritt für Schritt Anleitung

Wie baut man Microgreens an?

  1. compo image

    1

    Standort und Temperatur

    Microgreens können im Prinzip zu jeder Jahreszeit angebaut und geerntet werden. Am Standort sollte es hell, aber nicht zu sonnig sein, da die feinen Keime sonst verbrennen. Im Sommer können die Trays mit den Keimlingen daher einige Meter vom Fenster entfernt aufgestellt werden, während sie im Winter einen Platz auf einer hellen Südfensterbank bevorzugen. Die optimale Temperatur, um Microgreens zu züchten, liegt zwischen 18 und 22 °C.

  2. Gemüse Aussaat

    2

    Erde und Aussaat

    Der Anbau von Microgreens unterscheidet sich im Prinzip kaum von normalen Kräuter- und Gemüsekulturen, mit einer Ausnahme: Weil die Pflänzchen bloss wenige Zentimeter gross werden und Sie möglichst viele davon ernten möchten, müssen Sie das Saatgut für den Anbau von Microgreens viel dichter aussäen und benötigen entsprechend viel davon. Ausgesät wird in normaler Anzuchterde. Diese ist besonders nährstoffarm, wodurch sich die Keimlinge langsam entwickeln und besonders aromatisch werden. Für die Anzucht können Sie entweder spezielle Trays kaufen oder Sie benutzen einfach normale Pflanztöpfe mit Abflusslöchern. Auch skurrile Gefässe wie Kaffeetassen oder eine alte Auflaufform können für den Anbau von Microgreens herhalten.

  3. Aussaat

    3

    Luft- und Bodenfeuchte

    Die grösste Herausforderung bei der Anzucht von Microgreens ist es, die passende Bodenfeuchte einzuhalten. Zwar müssen die Keimlinge stets ausreichend Feuchtigkeit zur Verfügung haben, um sich gut zu entwickeln. Besonders im Winter, wenn Lichteinfall und Temperaturen sinken, droht die feuchte Erde aber leider schnell zu schimmeln. Je nachdem ist es hilfreich, die Töpfe in der Nähe einer Heizung aufzustellen, wo die Luftfeuchtigkeit geringer ist. Ist die Luft im Zimmer zu trocken, können sich die zarten Keime jedoch auch nicht gut entwickeln. Dann ist eine Anzuchthaube aus Frischhaltefolie sinnvoll, die täglich gelüftet werden muss. In Abhängigkeit vom Raumklima ist also etwas Fingerspitzengefühl gefragt.

  4. Microgreens ernten

    4

    Ernte

    Je nach Saatgut sind die Microgeens drei bis vier Wochen nach der Aussaat reif für die Ernte. Sobald die einzelnen Keimlinge 1-2 Blättchen gebildet haben, dürfen Sie diese knapp über der Erde abschneiden und frisch verarbeiten. Scheiden Sie nicht alles auf einmal ab, stehen die Chancen gut, dass noch mal neue Triebe nachwachsen und Sie so noch länger von einer Aussaat ernten können.

Microgreens anbauen

Warum sind Microgreens so gesund?

Die kleinen Gemüse- oder Kräuterkeimlinge enthalten bereits alles, was eine Pflanze für ihre Entwicklung braucht. Deshalb sind Microgreens voller Vitamine, Mineralstoffe, Ballaststoffe, Proteine und sekundärer Pflanzenstoffe. Auch was Farbe und Aroma betrifft, haben es die kleinen Keimlinge in sich. Je nachdem aus welchen Samen Sie Microgreens ziehen, schmecken sie scharf oder süsslich, sind feuerrot, grün oder violett.

compo image
Erde

COMPO SANA Aussaat- und Kräutererde - torffrei

Nährstoffarme Anzuchterde eignet sich perfekt für den Anbau von Microgreens. Ihre Struktur ist zudem besonders fein, sodass die zarten Keimlinge gut darin wachsen können.

Zum Produkt

Teilen

Newsletteranmeldung

INFORMIERT BLEIBEN

Erhalten Sie saisonale Pflegetipps und Inspirationen rund um die Themen Garten, Rasen, Pflanzen, Dekoration und vieles mehr per Newsletter.

 

VIELEN DANK FÜR IHRE ANMELDUNG!

 

Sie erhalten umgehend eine Bestätigungsnachricht per E-Mail. Klicken Sie auf den enthaltenen Link um Ihre Anmeldung zu bestätigen.

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an.

Bitte bestätigen Sie Ihr Einverständnis durch Setzen eines Häkchens.

Gesal

GESAL. Ganz einfach schöne Pflanzen.

Ob mit zwei linken Händen oder einem grünen Daumen - gemeinsam zu mehr grüner Lebensqualität.

Folgen Sie GESAL auf:

Service

Mehr über GESAL