Herbstdeko
  1. GESAL
  2. Ratgeber
  3. Inspiration
  4. Deko- und Bastelideen für jede Jahreszeit
  5. DIY-Idee für den Herbst: Kürbis bepflanzen

Anleitung für bunte Herbstdeko

DIY-Idee für den Herbst: Kürbis bepflanzen

Das vermutlich beliebteste Gemüse im Herbst ist der Kürbis. Ob als wärmende Suppe, als Pumpkin Spice Latte oder als Topping auf einem Flammkuchen – Kürbis schmeckt einfach immer. Darüber hinaus macht der Kürbis auch als dekorativer Pflanztopf eine tolle Figur. In dieser Anleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie einen Kürbis herbstlich bepflanzen und somit eine wunderschöne Herbstdeko zaubern können.

Herbstdeko

Materialien für die Herbstdeko

  • einen Gartenkürbis eurer Wahl, gut geeignet sind Zierkürbisse, die sich gut schneiden und aushöhlen lassen
  • Herbstblumen wie Astern, Heidekraut, Chrysanthemen und Silberdraht
  • Haarspray/Klarlack/Acryllack
  • Messer & Löffel
  • evtl. Permanentmarker für Verzierungen
compo image
compo image
Erde

COMPO öko balance Universalerde - torffrei

Um den Kürbis zu bepflanzen, haben wir unsere nachhaltige BIO-Universalerde, die öko balance Pflanzenerde, verwendet. Sie besteht in Inhalt und Verpackung aus veganen Upcycling-Rohstoffen.

Zum Produkt

So geht´s

Herbstdeko mit Kürbis & Herbstblumen basteln

  1. Herbstdeko

    1

    Kürbis vorbereiten

    Zunächst waschen Sie den Kürbis und trocknen ihn gut ab. Schneiden Sie den Fruchtdeckel grosszügig mit einem Messer ab. Wichtig ist, darauf zu achten, dass die Öffnung gross genug ist. Damit später die Pflanzen ihren Platz finden, löffeln Sie das Fruchtfleisch aus und glätten Sie den Innenraum des Kürbisses.

  2. Herbstdeko

    2

    Kürbis bepflanzen

    Damit Sie den bepflanzten Kürbis möglichst lange geniessen können, sollten Sie den ausgehöhlten Kürbis im nächsten Schritt mit etwas Haarspray oder Klarlack von innen besprühen. Nachdem alles getrocknet ist, können Sie Ihren Kürbis mit der COMPO öko balance Pflanzerde befüllen und nach Herzenslust mit verschiedenen Herbstblumen bepflanzen. Wenn Sie mögen, können Sie den Kürbis noch mit einem Permanentmarker verzieren und mit herbstlichen Mustern schmücken – und fertig ist Ihr selbst gebastelter Herbst-Pflanztopf!

Herbstdeko

Herbstdeko für Drinnen und Draussen

Hübsch sieht es vor allem aus, wenn Sie mehrere Kürbisse bepflanzen und diese als kleine Gruppen drapieren. Besonders lange halten die Kürbisse, wenn sie relativ kühl und regengeschützt stehen – zum Beispiel auf einem überdachten Balkon oder unter dem Vordach vor der Haustür. Für eine kurze Weile können Sie die Kürbisse auch in die Fensterbank im Haus aufstellen. Für die Indoor-Bepflanzung des Kürbis-Topfes sind Alpenveilchen oder Flammende Käthchen gut geeignet.

Statt Herbstpflanzen können Sie auch Sukkulenten oder Kakteen in den Kürbis pflanzen. Nach der Herbstsaison lassen sich die Sukkulenten auch ganz unkompliziert umpflanzen und in ein langlebigeres Pflanzgefäss pflanzen

Teilen

Newsletteranmeldung

INFORMIERT BLEIBEN

Erhalten Sie saisonale Pflegetipps und Inspirationen rund um die Themen Garten, Rasen, Pflanzen, Dekoration und vieles mehr per Newsletter.

 

VIELEN DANK FÜR IHRE ANMELDUNG!

 

Sie erhalten umgehend eine Bestätigungsnachricht per E-Mail. Klicken Sie auf den enthaltenen Link um Ihre Anmeldung zu bestätigen.

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an.

Bitte bestätigen Sie Ihr Einverständnis durch Setzen eines Häkchens.

Gesal

GESAL. Ganz einfach schöne Pflanzen.

Ob mit zwei linken Händen oder einem grünen Daumen - gemeinsam zu mehr grüner Lebensqualität.

Folgen Sie GESAL auf:

Service

Mehr über GESAL